Gratis-Leistungen als Lockmittel

Dass Promotion etwas besser funktioniert, wenn dem Rezipienten etwas (das er wirklich gebrauchen kann) kostenlos gegeben wird, haben viele werbende Unternehmen schon lange verstanden. Besonders im Web sind solche Aktionen durchaus sinnvoll, da so die Reichweite der berichtenden Websites direkt genutzt werden kann, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Dass dabei etliche Links zum eigenen Angebot gesetzt werden, die mehrheitlich auf den Seiten verbleiben werden, ist für viele der eigentliche Grund eine Kampagne in dieser Richtung zu planen.

Eine solche Aktion mit dem Namen „1000 Visitenkarten gratis für Blogger“ veranstaltet Flyertaxi zum Start des eigenen Blogs zur Zeit. Es gibt 1.000 Visitenkarten gratis für die Berichterstattung über die kostenlos-Aktion. Hier sind die Details für alle die noch schnell mitmachen wollen:

Flyertaxi.de feiert den Start des neuen Blogs und Du profitierst davon! Schreibe bis zum 30. September 2009 einen Blogbeitrag im Rahmen dieser Aktion über Flyertaxi.de auf Deinem eigenen Blog, setze einen Link zur Startseite oder auf die Unterseite der Visitenkarten und sichere Dir 1.000 hochwertige Visitenkarten im Design Deiner Wahl.

1.000 Vistenkarten Link: Bestellformular (bitte unbedingt auf 1.000 einstellen falls 250 etc. drin steht – Weitere Einstellungen sind bereits vordefiniert und müssen so bleiben)

Mehr Anforderungen haben wir nicht an Euch. Beitrag schreiben, Link setzen und dann könnt Ihr auch schon die Bestellung für die 1.000 Visitenkarten rausschicken.

Hinweis

Bei der Bestellung gibt es am Ende – kurz vor dem letzten Abschicken – die Möglichkeit eine Bemerkung abzugeben, in dieses Feld schreibt Ihr die URL zu eurem Blogbeitrag rein. So können wir schnell reagieren, sehen Deinen Beitrag und setzen die Maschinen in Gang. Bei Fragen zum Druck, ruft uns einfach an. Flyertaxi.de unterstützt Euch kompetent!

Das Visitenkarten-Angebot von Flyertaxi sieht ganz interessant aus – es gibt sogar Karten mit Geruch (durch Duftlacke – die nicht in der Aktion enthalten sind). Die Aktion läuft allerdings nur bis morgen (30.09.), wer also noch kostenlose Visitenkarten bekommen möchte, muss sich ein wenig beeilen…

Gabriel arbeitet seit einigen Jahren selbständig als Webentwickler und Berater. Er ist am einfachsten per E-Mail unter gabriel [ät] suralin.de zu erreichen. Außerdem freut er sich über Kontaktanfragen auf Twitter, Google+ und Facebook.

One thought on “Gratis-Leistungen als Lockmittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.