Google ohne personalisierte Suche: Firefox-Suchplugin zum Abschalten

Wer gern mal die Position(en) seiner eigenen oder auch fremder Webseiten in Google händisch überprüft, ist sicher schon über das Problem gestolpert, dass die Positionen sich aufgrund der Personalisierung der Suchergebnisse verändern (die nicht nur im eingeloggten Zustand existiert). So werden Seiten, die häufiger besucht werden, gleich weiter oben in den Suchergebnissen angezeigt. Da die eigenen Seiten erfahrungsgemäß recht oft aufgerufen werden, könnte der unbedarfte Betrachter auf die Idee kommen, dass die Suchmaschinen-Positionierung seiner Seiten stetig ansteigt. Nur der eingehende Besucherstrom wächst dadurch leider nicht mit…denn er ist der einzige Besucher für den das zutrifft… ;-)

Personalisierte Suche in Google abschalten

Um das zu verhindern und die personalisierte Suche für die eigenen Abfragen abzuschalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Hier möchte ich auf eine Methode hinweisen, die ebenso einfach wie effektiv ist: das Anhängen des Parameters &pws=0 (steht für personalized web search) führt dazu, dass die „normalen“ anstatt der personalisierten Suchergebnisse ausgegeben werden.

Daraus lässt sich auch sehr einfach ein Firefox Search Plugin basteln, das dann direkt vom Suchschlitz aus die unpersonalisierte Suche aufruft. Das Such-Plugin besteht lediglich aus einer XML-Datei, die ich hier zur Verfügung stelle (rechte Taste -> Speichern unter). Diese muss lediglich in den „searchplugins“-Ordner im Profilordner von Firefox kopiert werden, der meist einen recht kryptischen Namen hat und sich unterhalb des Firefox-Ordners innerhalb des Home-Verzeichnisses des Nutzers befindet. Nach einem Browser-Neustart sollte der neue Suchanbieter sichtbar werden.

Google.de - Nicht personalisierte Ergebnisse

Alternativ lässt sich auch von dieser Seite ein fertiges Plugin installieren (nach „Google Deutschland – Nicht personalisiert“ suchen)

Gabriel arbeitet seit einigen Jahren selbständig als Webentwickler und Berater. Er ist am einfachsten per E-Mail unter gabriel [ät] suralin.de zu erreichen. Außerdem freut er sich über Kontaktanfragen auf Twitter, Google+ und Facebook.

One thought on “Google ohne personalisierte Suche: Firefox-Suchplugin zum Abschalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.