eBook: Abmahnradar – Online-Shop rechtssicher machen

Der Betrieb eines Online-Shops ist kein Zuckerschlecken: seit Jahren kommt es immer häufiger vor, dass Shop-Betreiber von Konkurrenten abgemahnt werden, um vermeintliche Rechtsverstöße abstellen zu lassen. Ganz klar, bei wachsendem Konkurrenzkampf gönnt ein Händler dem anderen immer weniger. Es gibt etliche Urteile, die den Betrieb von Online-Shops betreffen, teilweise auch entgegenstehende zu den unterschiedlichsten Themen:

  • Verstöße gegen die Preisangabenverordnung
  • Unkenntnis der Informationspflichten für Händler (z.B. Widerrufsbelehrung)
  • Serienabmahnungen
  • usw.

Der von der IT-Recht Kanzlei und geschriebene Leitfaden „Abmahnradar“ nennt Urteile zu den relevanten Bereichen und zeigt auf, wie diese sich für den Shop-Anbieter auswirken. Der Leitfaden kann kostenlos heruntergeladen werden:

Download “Abmahnradar” »

Abmahn-Radar-Seite der IT-Recht Kanzlei

Gabriel arbeitet seit einigen Jahren selbständig als Webentwickler und Berater. Er ist am einfachsten per E-Mail unter gabriel [ät] suralin.de zu erreichen. Außerdem freut er sich über Kontaktanfragen auf Twitter, Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.